LED Pendelleuchte – 3 Produkte im Vergleich

Wenn Sie einen Stromausfall haben, merken Sie dies auch an Werktage meist an einer Sache: Das Licht ist aus. Die Leuchte ist einer der wichtigsten Gegenstände im Haus. Daher sollten Sie sich viele Gedanken machen, wenn Sie Beispielsweise eine neue Esstischleuchte oder eine LED Pendelleuchte zulegen. Zu den besten Lampen zählt eine LED Pendelleuchte. Diese haben eine top Energieeffizienzklasse und eine gute Lichtausbeute. Doch wie funktioniert eine LED Pendelleuchte und welche soll ich kaufen?

Dies erfahren Sie auf dieser Seite.

LED Pendelleuchte – Das Wichtigste in Kürze!

Einstellbares Licht

Ein Vorteil von einer LED Pendelleuchte ist, dass Sie das Licht einstellen können. Das bezieht sich einmal auf die Lichtstärke, aber auch auf die Lichtart. Wenn Sie sich Konzentrieren wollen, sollten Sie Beispielsweise ein möglichst kaltes Licht auswählen. Mit einer LED Pendelleuchte überhaupt kein Problem. Viele haben eine Fernbedienung wo man die Farbe einstellen kann. Außerdem ist das Licht dimmbar.

Ist LED teurer als herkömmliche Lampen?

LED Birnen sind nur minimal teurer als eine klassische. Doch es gibt einen Unterschied. LED Leuchten halten länger als eine Glühbirne, bei der gleichen Lichtausbeute. Während LED 25.000 Leuchtstunden haben, müssen Sie eine Glühbirne nach 1000 Stunden austauschen. Das bedeutet, dass Sie 25 weniger LED Lampen kaufen müssen, als Glühbirnen. So wird eine LED Pendelleuchte preiswerter, als eine normale Lampe.

LED Licht ist umweltfreundlich

Eine Pendelleuchte ist umweltfreundlich. Sie besitzen eine tolle Energieeffizienzklasse. LED Lichter verbrauchen kaum Strom. Wussten Sie, dass herkömmliche Glühbirnen 80 % der Energie in Hitze und nicht in Strom verwandeln? Anders als LED. Diese haben bei acht Watt die gleiche Lichtausbeute wie eine Glühbirne bei 60 Watt. Auch Energiesparlampen sind umweltunfreundlich. Diese beinhalten  Quecksilber. Dieses Gift ist schwierig zu entsorgen.

Worauf ist beim Kauf einer LED Pendelleuchte zu achten?

Es gibt sehr viele verschiedene Marken, die eine LED Pendelleuchte herstellen. Beispielsweise Livarno, Wofi, Lux, Eglo, Artemide, Funkelhaus, Flammig, Osram, Honsel, Prediger, Brilliant, Helestra oder Mantra. Diese Marken haben an Werktage eine schnelle Lieferzeit und Sie können die LED Pendellampe in einer Schnellansicht anschauen. Sie haben also viele Möglichkeiten eine LED Pendelleuchte zu kaufen.

Sie können die Hängeleuchten in einem Lampenladen kaufen oder online sind Sie bei Amazon, Lidl oder Funkelhaus lieferbar. Ihre LED Pendellampe sollte dann mit einem Paket geschickt werden.

Doch worauf müssen Sie beim Kauf einer LED Pendelleuchte achten? Hier erfahren Sie es.

Bei diesen Marken sind LED Pendelleuchten lieferbar:

  • Livarno
  • Wofi
  • Flammig
  • Honsel
  • Osram
  • Lux
  • Eglo
  • Prediger
  • Brilliant
  • Helestra
  • Mantra
  • Funkelhaus
  • Artemide

Diese Marken von einer LED Pendelleuchte haben an Werktage eine schnelle Lieferzeit und Sie können Sie in einer Schnellansicht anschauen.

Die Leuchtmittelwahl

Bei der Leuchtmittelwahl sollten Sie bei einer Pendelleuchte LED nehmen. LED Hängeleuchten haben eine gute Energieeffizienzklasse und sind umweltfreundlich. LED ist wohl der beste Leuchtmitteltyp. Nehmen Sie daher eine LED Pendelleuchte Dieser Leuchtmitteltyp ist nämlich sehr flexibel und dimmbar und bietet eine gute Lichtausbeute. Daher eignet sich LED gut als Esstischleuchte. Außerdem ist nicht nur der Leuchtmitteltyp bei der Leuchtmittelwahl entscheidend. Auch die Anzahl der Leuchtmittel ist wichtig. Bei einer LED Pendellampe gibt es meist mehrere Leuchtmittel. Desto mehr, desto größer ist die Lichtausbeute. Eine normale Balkenpendelleuchte besitzt meistens vier Leuchtmittel.

Doch die Leuchtmittelwahl ist nicht das einzige, was Sie beim Kauf von Ihrem Modell einer LED Pendelleuchte beachten müssen.

Jetzt Angebote verleichen!

Energieeffizienzklasse

Der Leuchtmitteltyp LED besitzt eine exzellente Energieeffizienzklasse. Das liegt daran,

LED-Energieeffizienzklasse
Abbildung 1: LED-Energieeffizienzklasse

dass die LED Pendelleuchte trotz wenig Strom eine gute Lichtausbeute bietet. Wenn Sie wissen wollen, wie viel Strom die Lampe verbraucht, müssen Sie auf die Wattzahl schauen. Eine gute Hängeleuchte mit dem Leuchtmittel LED verbracht meist nur vier Watt. Zum Vergleich eine normale Glühbirne hat 60 Watt. Während eine normale Glühbirne nämlich den Strom zu 80 % in Wärme umwandelt, stellt eine LED Leuchte fast nur Lichtenergie her. Dies ist sehr hilfreich.

Außerdem ist die Lichtausbeute auch dimmbar. Das bedeutet, wenn Sie dunkleres Licht einstellen verbrauchen Sie noch weniger Strom und sind daher in einer noch besseren Energieeffizienzklasse. Allerdings ist eine LED Hängeleuchte schwieriger austauschbar. Allerdings funktioniert eine LED Lampe bis zu 25 mal länger als eine normale Glühbirne. Daher produzieren Sie weniger Müll und schonen so die Umwelt.

Achten Sie beim Kauf auf eine Energieeffizienzklasse von mindestens „A“. Die meisten Pendelleuchten haben sowieso „A+“.

Lichtleistung

Die Lichtausbeute wird in Lumen angegeben. Desto mehr Lumen, desto besser. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass das Licht dimmbar ist. Das heißt, dass Sie es dunkler machen können. Dies ist wichtig wenn, Ihnen die große Lichtausbeute zu hell ist. Dass sie dimmbar ist, ist der größte Vorteil von dem Leuchtmitteltyp LED. Außerdem können Sie auch auf die Farbtemperatur achten. Diese wird in Kelvin angegeben. Auch hier ist ein hoher Wert von Vorteil. Dies ist bei manchen Leuchten einstellbar. Dann können Sie den Lichttypen je nach Aufgabe oder Stimmung einstellen.

Achten Sie darauf, dass bei einer hohen Lichtausbeute dennoch ein möglichst gute Energieeffizienzklasse vorliegt.

Haltbarkeit

Das LED so umweltfreundlich ist, liegt nicht nur an der Energieeffizienzklasse. Außerdem sind die Hängeleuchten sehr lange haltbar und austauschbar. Eine Pendelleuchte von einer guten Marke wie Livarno, Osram, Funkelhaus, Wofi, Flammig, Honsel, Prediger, Brilliant, Helestra oder Mantra stellen Lampen her, die bis zu 25.000 Stunden halten. Das ist ungefähr 25 mal länger als eine normale Glühbirne. Das ist sowohl für die Umwelt, als auch für Ihren Geldbeutel hilfreich.

ProduktStromverbrauchHaltbarkeit
Normale

Glühbirne

 60 Watt1000 Stunden
LED Birne8 Watt 20.000 Stunden

Bekannte Marken von einer LED Pendelleuchte

Es gibt sehr viele Technikfirmen und daher auch einige, die flexibel LED Pendelleuchten herstellen. Beispielsweise Livarno, Wofi, Osram, Funkelhaus, Flammig, Honsel, Prediger, Brilliant, Helestra oder Mantra. Und die wenigsten Marken haben nur ein Modell auf Lager. Diese Marken haben an Werktage eine schnelle Lieferzeit und Sie können Sie in einer Schnellansicht anschauen. Doch welche Marke soll ich für mein Modell nun wählen. Ich werde Ihnen nun ein paar vorstellen. Ich hoffe die Beschreibung war hilfreich.

Jetzt Angebote verleichen!

Wofi

Wofi ist einer der führenden Leuchtenhändler für Wohnung in Europa. Dabei setzt die Marke Fokus auf ein klassisches luxuriöses Design und auf moderne Technik. Dennoch bemühen sie sich um ein passendes Preis- Leistungsverhältnis. Innovation steht bei Wofi ganz oben. Bei 400 Produkten und jedes Jahr viele weitere, bemühen Sie sich flexibel um technischen Fortschritt und um neue Erkenntnisse. Sehr viele Produkte haben LED als Leuchtmittel verbaut.

Das Unternehmen hat bereits eine längere Historie hinter sich. Es wurde 1960 von den Familien Wortmann und Filz gegründet. Nach gerademal vier Jahren konnten Sie bereits Erfolge erzielen und hatten 30 Mitarbeiter. Heute kann Wofi stolz auf 180 Mitarbeiter schauen. Von diesen motivierten Mitarbeitern ist keiner austauschbar.

Mit dem Unternehmen Wofi können Sie nichts falsche machen, da es für hochwertige Technik und makelloses Design steht. Hier können Sie ohne Probleme Ihr Modell kaufen.

Honsel

Honsel stellt Lampen für Wohnungen und privat Häuser her. Dabei geht die Produktpalette von großen Kronleuchtern mit einer hohen Gesamthöhe, über eine LED Pendelleuchte, bis hin zu kleinen Leselampen. Das Unternehmen ist schon sehr alt und kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken.

1833 wurde die Firma gegründet und damit ist sie die älteste Leuchtenfirma in der Leuchtenstadt Neheim-Hüsten. Die Marke bietet flexibel unterschiedlichste Produkte von Modern bis Klassisch an. Egal ob eine Balkenpendelleuchte eine Hängelampe oder eine Esstischleuchte. Bei Honsel finden Sie sämtliche Lampenarten mit einer unterschiedlichen Energieeffizienzklasse und Lichtausbeute.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit 100 Angestellte. Von diesen motivierten Mitarbeitern ist keiner austauschbar.

Bei Honsel sind Sie richtig, wenn Sie eine möglichst breite Produktpalette zur Auswahl von Ihrem Modell haben möchten. Außerdem finden Sie mit Honsel eine Marke mit Tradition.

Brilliant

Auch Brilliant ist mit 65 Jahren ein eher älteres Unternehmen. Dies ist die erste Firma in dieser Liste, die sich nicht nur auf Wohnlicht spezialisiert haben. Bei Brilliant bekommen

Brilliant-LED-Pendelleuchte
Abbildung 2: Brilliant-LED-Pendelleuchte

Sie außerdem Außenbeleuchtungen. Das Spezialgebiet der Firma ist aber der Leuchtmitteltyp LED. So bietet das Unternehmen Ihr Easydimm Leuchtmittel an. Ein LED Licht, dass in mehreren Stufen dimmbar ist. Auf LED setzt die Firma, da es besonders Umweltfreundlich ist. Denn Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit ist bei Brilliant großgeschrieben. Außerdem ist der Kundenservice positiv zu erwähnen. Die Firma bemüht sich stets um Kundennähe.

Brilliant setzt die Leuchtmittelwahl auf LED und ist daher dort technisch sehr gut aufgestellt. Das ist der Grund, warum sich diese Firma perfekt für den Kauf von einme LED Pendelleuchte n Modell eignet.

Helestra

Helestra ist eine Firma aus Dresden und wurde in der ehemaligen DDR gegründet. Nach der Wende wurde die Firma aus drei ehemaligen DDR Unternehmen fusioniert. Seit 1990 stellt die Firma nun unter dem Namen Helestra Leuchten wie eine LED Pendelleuchte her. Der Katalog ist recht vielseitig und umfasst sowohl innen als auch außen Beleuchtung. Dabei setzt das Unternehmen auf modernes Designe und gute Technik.

Dieses Unternehmen sollten Sie genauer anschauen, wenn Sie auf modernes und ausgefallenes Design bei ihrer LED Pendelleuchte mögen. Außerdem ist es praktisch bei einem Hausbau, da Helestra Leuchten für sämtliche Räume und Fassaden bietet.

Es gibt viele Firmen, bei denen Sie eine LED Pendelleuchte kaufen können. Beispielsweise Livarno, Wofi, Flammig, Lux, Eglo, Artemide, Honsel, Prediger, Brilliant, Helestra oder Mantra. Diese Marken haben an Werktage eine schnelle Lieferzeit und Sie können Sie in einer Schnellansicht anschauen. Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meinen kurzen Beschreibungen ein paar Tipps bieten.

Produkt- und Verwendungsarten von einer LED Pendelleuchte

Es gibt viele unterschiedliche Arten von LED Hängeleuchten. LED ist bei vielen Marken lieferbar,

LED-Pendellecuhte-Birne
Abbildung 3: LED-Pendellecuhte-Birne

Beispielsweise Livarno, Wofi, Flammig, Honsel, Prediger, Brilliant, Helestra oder Mantra. Einmal können Sie sich nur eine LED Birne kaufen. Diese können Sie überall eindrehen, wo Sie bis jetzt eine normale Glühbirne verwenden.

Es gibt aber auch eine LED Pendelleuchte. Einige von diesen mit großer Gesamthöhe sind sogar höhenverstellbar und dimmbar. Da Sie dimmbar ist, können Sie das Licht je nach Verwendung einstellen. Auch die Farbwärme können Sie einstellen. Dies wird in Kelvin gemessen. Dadurch ist eine Hängelampe mit der Leuchtmittelwahl LED eine optimale Esstischleuchte.

Außerdem sollten Sie beim Kauf auf bestimmte Extras achten. Das Licht sollte dimmbar sein. Dadurch können Sie je nach Verwendungsart das Licht unterschiedlich hell einstellen.

Dadurch gibt es für LED Pendelleuchte mehrere Verwendungsarten.

Sie können das Licht einer LED Pendelleuchte perfekt als Leselampe verwenden. Wenn Sie die Helligkeit und die Farbtemperatur einstellen können, ist kaltes Licht optimal zum Konzentrieren. Außerdem sollten Sie, wenn die Lampe dimmbar ist, die Helligkeit an Ihre Umgebung anpassen.

Hier gibt es wieder Unterschiede bei den verschiedenen Leuchten. Manche muss man an den Hängeleuchten selbst einstellen. Das ist nervig, da Sie eine Lampe mit einer hohen Gesamthöhe schwer erreichbar sind. Daher sind manche höhenverstellbar. Sie können es sich aber noch einfacher machen. Es gibt auch Hängeleuchten mit Fernbedienung. Dies vereinfacht die Einstellungen.

Außerdem gibt es LED Pendelleuchten, bei denen Sie die Farbe einstellen können. Diese LED Pendelleuchte eignet sich gut für Kinder. Diese haben viel Spaß, wenn ihr Zimmer in pink oder grün strahlen kann. Außerdem können Sie diese auch als Nachtlicht verwenden, wenn sie dimmbar sind. Wenn Ihr Kind nicht im dunklen Schlafen will, kann man das Licht dunkel dimmen und eine warme Farbtemperatur einstellen. Dadurch kann es bei dem Licht gut schlafen, dennoch ist es nicht ganz dunkel.

Die beste Verwendung ist als Energiespar-Lampe. Sie sollten unbedingt Ihre alten Energiespar-Lampen entsorgen. Diese sind nämlich giftig und können Krebs erzeugen. Gerade für Kinder ist das Quecksilber sehr gefährlich, wenn die Birnen zerbrechen. Beachten Sie aber, dass Sie diese nicht einfach in den Hausmüll werfen dürfen. Sie müssen sie wegen des Giftes zu einen Wertstoffhof bringen. LED Lampen dagegen sind umweltfreundlich. Ihr Stromverbrauch liegt bei nur acht Watt. Das ist ungefähr 50 Watt weniger als eine normale Glühbirne. Das liegt daran, dass LED die Energie in Licht und nicht in Wärme verwandelt. Außerdem sind LED Lichter nicht giftig. Auch wenn die Birnen zerbrechen, geht von Ihnen keine Gefahr aus. Dennoch sollten Sie die kaputten LED Lampen zu einem Wertstoffhof bringen, da dort die Materialien recycelt werden können.

Hier finden Sie noch eine Statistik, die hilfreich ist, welche zeigt, aus welchen Gründen viele Menschen keine Energiesparlampe haben wollen:

Statistik-keine-verwendung-von-energiesparlampen
Abbildung 4: Statistik-keine-verwendung-von-Energiesparlampen

Wie montiert man eine LED Pendelleuchte

Bevor Sie eine LED Pendelleuchte montieren vergessen Sie nicht, dass Strom tödlich sein kann. Schalten Sie insofern unbedingt die Sicherung aus und gehen Sie vorsichtig vor. Wenn Sie nicht sicher sind, holen Sie einen Elektriker! Dieser steht Ihnen an Werktage zur verfügung.

LED-Pendelleuchte
Abbildung 5: LED-Pendelleuchte

Drahtseile an der LED Pendellampe befestigen

Zunächst müssen Sie die Drahtseile an der Pendellampe fest machen. Dazu schrauben Sie die Halter-Schrauben von der Lampe ab, geben diese in die mitgelieferten Hülsen und Schrauben sie samt Hülsen wieder an. Dabei müssen Sie das Drahtseil durch das kleine, an der Seite befindlichen Loch, schieben. Dies ist wichtig um später die Höhe zu verstellen. Diesen Vorgang wiederholen Sie mit allen vier Seilen.

Ort für die Lampe suchen

Nun müssen Sie sich entscheiden, wo sie Ihr Modell aufhängen wollen. Dazu benötigen Sie einen intakten Stromanschluss an der Decke. Dieser muss sich in der Mitte von der Lampe befinden. Die markieren Sie nun auf der Decke, wo sich die Halter-Schrauben befinden würden, sobald die LED Pendelleuchte an der Decke hängt. Schrauben Sie dort mit einem Akkuschrauber die Schrauben und Hülsen zum Aufhängen an. In dieser werden nachher die Schrauben von den Drahtseilen eingeschraubt.

Denken Sie unbedingt an diese zwei Sicherheitsregeln:

  • Sicherung ausschalten
  • Stromfluss testen

Trafo anschließen

Nun folgt der schwierige Teil. Sie müssen den Trafo an der Decke anschließen. Achten Sie unbedingt darauf, dass an dem Kabel kein Strom mehr fließt. Stellen Sie dazu die Sicherung aus. Um sich sicher zu sein, können Sie einen Elektroschraubenzieher zum Testen benutzen. Wenn Sie nicht sicher sind, holen Sie einen Elektriker! Dieser steht Ihnen an Werktage zur verfügung.

Verbinden Sie die Kabel aus dem Trafo mit dem Anschluss. Der Trafo hat zwei Anschlüsse. L und N. Diese sind nicht austauschbar.

Schließen Sie das schwarze Kabel mit L an. Das blaue Kabel schließen Sie mit N an. Wenn Sie dies erfolgreich getan haben, können Sie den Trafo an der Decke festschrauben. Wahlweise können Sie den Trafo auch auf die Pendelleuchte legen. Dabei müssen Sie aber beachten, dass die Kabel dazu lang genug sind. Außerdem ist die Pendelleuchte dann nicht mehr so sehr höhenverstellbar.

Deshalb empfehle ich den Trafo an der Decke festzuschrauben. Dies ist auch nicht schwer aber hilfreich. Dann können Sie die LED Pendelleuchte nämlich in der Höhe verstellen.

Jetzt Angebote verleichen!

Lampe aufhängen

Nun können Sie die Pendelleuchte aufhängen. Schrauben Sie dafür die Schrauben, die mit den Seilen an der Lampe verbunden sind in die Hülse in der Decke. Falls Ihnen die Gesamthöhe zu hoch ist, können Sie die Drähte, die aus dem Loch schauen an sich ziehen und dadurch die Höhe verkleinern.

Nun müssen sie nur noch die Kabel der LED Pendelleuchte mit dem Trafo verbinden. Das blaue Kabel kommt an den minus Pol und das braune Kabel an den plus Pol.

In folgendem Video können Sie nochmals alle Schritte ansehen:

Video: So hängt man eine LED Pendelleuchte auf

Strom sparen im Haushalt mit einer LED Pendelleuchte

Viele Haushalte setzen LED Pendelleuchten zum Stromsparen ein. Dies liegt daran, dass diese sehr umweltfreundlich sind. Eine LED Birne verbraucht acht Watt Strom. Eine normale Glühbirne dagegen verbraucht 60 Watt. Außerdem kann LED recycelt werden. Normale Energiesparlampen dagegen sind sehr giftig und können deshalb nicht weggeschmissen werden.
Doch es gibt mehrere Möglichkeiten an Werktage Strom in Haushalten zu sparen.

Energieeffizienzklasse

Wenn Sie ein technisches Gerät kaufen, achten Sie auf die Energieeffizienzklasse. Eine LED Pendelleuchte hat eine sehr gute Energieeffizienzklasse. Am besten sind die Geräte mit der Note A. Eine Wofi LED Pendelleuchte hat beispielsweise die Note A+. Bei allen Geräten und Läden wie Lidl müssen die Energieeffizienzklasse angeben.

Standby Geräte

Achten Sie bei Standby Geräten darauf, dass Sie vollkommen aus sind. Falls nötig ziehen Sie den Stecker der Geräte. Solange noch das Licht leuchtet, fließt noch Strom. Gerade bei Geräten die heiß gehalten werden, ist dies ein Problem. Zum Beispiel verbraucht eine Kaffee Maschine sehr viel Strom im Standby Modus. Machen Sie auch Ihre LED Pendelleuchte aus, sobald Sie diese nicht mehr benötigen. Wären in ganz Deutschland alle Standby Geräte ganz aus, würde das Land ein Atomkraftwerk weniger benötigen.

Richtig Heizen

Auch beim Heizen können Sie viel Energie sparen. Machen Sie die Heizung nur an, wenn es wirklich nötig ist. Außerdem ist es besser lange Zeit ein wenig zu heizen als kurz auf voller Stufe. Wichtig sind auch dichte Fenster. Wenn Kälte durch die Fenster in das Haus kommt, müssen Sie mehr heizen. Lassen Sie außerdem die Heizung nicht an, während Sie weg sind. Es gibt Timer, die man auf eine Zeit einstellen kann. Um diese Zeit schaltet es dann die Heizung an.

Kochen

Selbst beim Kochen können Sie Strom sparen. Zunächst mal, indem Sie energiesparende Küchengeräte kaufen. Ein anderer Weg ist, dass Sie einen Deckel auf den Topf tun. Dadurch entweicht die Hitze nicht so schnell. Außerdem brauchen Sie beim Backen nicht vorzuheizen. Nutzen Sie die Energie lieber gleich um das Essen zu wärmen.

LED Pendelleuchte – Fazit

Es gibt sehr viele verschiedene Marken, die eine LED Pendelleuchte herstellen. Beispielsweise Livarno, Wofi, Lux, Eglo, Artemide, Flammig, Osram, Honsel, Prediger, Brilliant, Helestra oder Mantra. Diese Marken haben an Werktage eine schnelle Lieferzeit und Sie können die LED Pendelleuchte in einer Schnellansicht anschauen. Kaufen können Sie diese in Baumärkten oder Lidl oder online bei Amazon oder bei Funkelhaus. Eine LED Pendelleuchte kann sehr nützlich sein, da Sie umweltfreundlich sind und gutes Licht liefern. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Lampe dimmbar und höhenverstellbar ist. Wenn Sie die Pendelleuchten anbringen passen Sie unbedingt auf. Strom kann tödlich sein. Machen Sie deshalb unbedingt die Sicherung aus. Wenn Sie nicht sicher sind, holen Sie einen Elektriker! Dieser steht Ihnen an Werktage zur verfügung, um Ihre LED Pendelleuchte aufzuhängen.

Eine LED Pendelleuchte ist in vielen Hinsichten besser als Ihre Alternativen. Achten Sie deshalb beim Hängeleuchten Kauf auf eine LED Pendelleuchte.

LED Pendelleuchte Dimmbar
von B.K.Licht
  • ✔ Die Pendelleuchte lässt sich in der Höhe individuell und stufenlos einstellen. Die Höhe kann von 900 bis 1.750 mm frei gewählt werden. So eignet sich diese Leuchte besonders über dem Esstisch.
  • ✔ Produktabmessungen: 850 mm x 900 - 1.750 mm. 4 x 5 Watt. 4 x 400 Lumen. IP20.
  • ✔ Energieeffizienz: Dank moderner LED-Technologie haben Sie einen geringen Stromverbrauch und sparen Energie.
  • ✔ Die LED Hängeleuchte ist mit 4 LED-Platinen mit je 5 Watt und 400 Lumen ausgestattet. Die Platinen sind fest verbaut. Die Lebensdauer beträgt 20.000 Stunden.
  • ✔ Diese moderne Pendelleuchte eignet sich für alle Wohnbereiche. Besonders praktisch ist der Tast Dimmer direkt an der Leuchte.
Briloner Leuchten, LED-Deckenleuchte
von Briloner Leuchten
  • Moderne 4-flammige LED Wohnzimmerlampe in elegantem matt-nickel Finish, gefertigt aus Metall und Kunststoff.
  • Die Wohnzimmerleuchte ist ausgestattet mit langlebigen, angenehm warmweiß strahlenden festverbauten LED Platinen mit einer durchschnittlichen Betriebsdauer von 20.000 Std. Dies entspricht einer Lebensdauer von ca. 15 Jahren bei einer Nutzung von 3,5-4 Std. Täglich.
  • Die energiesparenden LED-Stäbe dieses Deckenstrahlers haben einen Energieverbrauch von je 5 Watt und eine Lichtleistung von je 500 Lumen.
  • Produktabmessungen der LED-Lampe: 55 x 55 x 11,5 (LxBxH) cm.
  • Die Leuchte ist ebenso durch das blendfreie Licht geeignet als Schlafzimmerlampe.